Die Selbstversorgerfamilie

Pilze sammeln

Warning: Undefined variable $top_content in /customers/2/9/1/dieselbstversorgerfamilie.com/httpd.www/wp-content/plugins/ads-master/ads-master.php on line 96 Warning: Undefined variable $top_corner_content in /customers/2/9/1/dieselbstversorgerfamilie.com/httpd.www/wp-content/plugins/ads-master/ads-master.php on line 96 Warning: Undefined variable $first_para_content in /customers/2/9/1/dieselbstversorgerfamilie.com/httpd.www/wp-content/plugins/ads-master/ads-master.php on line 96 Warning: Undefined variable $bottom_content in /customers/2/9/1/dieselbstversorgerfamilie.com/httpd.www/wp-content/plugins/ads-master/ads-master.php on line 96
Pilze sammeln

Ob Groß oder Klein – Pilze sammeln macht jedem Spaß.

Ob Steinpilz, Birkenpilz oder Maronenröhling – Pilze sind einfach köstlich! Hier kommen unsere Erfahrungen mit gesammleten und selbstgezüchteten Pilzen. Seit dem wir uns kennen, gehen wir zusammen Pilze sammeln. Steinpilze sind unsere absoluten Favoriten, doch auch Maronen und Birkenpilze schmecken einfach köstlich. Nach und nach erforscht man die Umgebung und findet seine geheimen Pilzstellen – oder vielmehr: Die Pilze finden uns, meistens, wenn wir am wenigsten damit rechnen. Die Pilze – gerade Steinpilze – wachsen in Nordfriesland immer an den selben Stellen. In manchen Jahren haben wir von Ende August bis zum ersten Frost 20 -30 Kg Pilze gesammelt und alle 2 – 3 Tage eine schöne Pilzpfanne gegessen…

 

In Schweden haben wir ganz neue Dimensionen an Pilzen gefunden – wahre Pilzschwemmen sind über uns hereingebrochen. Jeden Tag, körbeweise. Am Ende haben wir nur noch die Steinpilze gesammelt, alles andere blieb quasi als Ausschuss auf der Wiese stehen. Und dafür mussten wir unser Grundstück noch nicht einmal verlassen. Das war eine ganz neue Selbstversorger-Erfahrung: Pilze satt von der eigenen Koppel! Sogar zum Trocknen blieben noch Massen übrig – einfach ein Traum…

Hier geht’s zum Pilzesammeln in Schweden:

Mittlerweile sammeln wir fast nur noch Steinpilze, weil die uns einfach am besten schmecken. An eine neue Pilzsorte haben wir uns im vergangenen Jahr dann aber doch noch herangetraut: Die Parasolpilze, auch Riesenschirmling oder Schirmpilz genannt. Daraus haben wir fantastische Pilzschnitzel gebraten, die einem guten Schweineschnitzel in nichts nachstehen. Eine super Alternative für Vegetarier – und für Pilzfans und Sewlbstversorger!

 

Hier geht’s zum Rezept:

Sammeln oder selber Pilze züchten

Außerdem haben wir Bio-Pilzzucht ausprobiert. Am besten sind uns die Champignons gelungen. Die Kräuterseitlinge waren hervorragend, aber leider viel zu wenig. Andere Sorten haben wir auch ausprobiert, da kann man aber eine Menge falsch machen, das wurde bei uns nichts. Wenn man sich aber genau an die Anleitung hält, klappt es!

Hier eine Auswahl der erfolgreichen Pilzzucht Sets. Das Schöne ist eben, dass man bei den Sets Jahreszeiten unabhängig ist. Pilze sammeln ist einfach ein Highlight des Spätsommers und Herbstes.



Ein wenig Mut sollte man schon haben!

Wir haben also schon so manches ausprobiert – und sind absolute Pilzfans. Auch lassen wir uns nicht die Laune von eventuellen Strahlenwerten verderben. Natürlich sollte man sich besser vorher erkundigen oder einen Strahlen-Belastungskarte im Internet ansehen, bevor man Pilze sammeln geht. Und selbstverständlich sollte man nicht jeden Tag Unmengen von Pilzen essen, auch wenn’s schwer fällt!

 6b18cab5d4-2014-08-29_16-41-34_313 70c32d8313-20150912_112838 c56d9c1151-2014-08-31_20-32-35_673 dsc_0018
In Deutschland haben wir die meisten Pilze ab August gefunden, wenn es nicht mehr so warm war und viel geregnet hatte.
In Schweden startet die Pilzsaison vielerorts schon im Juni und zieht sich bis in den Herbst hinein. Spätestens nach dem ersten Nachtfrost sind sie so schnell weg, wie sie gekommen sind.
Ab in die Pilze…
Falls ihr jetzt vielleicht das erste mal Pilze sammeln wollt, nehmt euch auf jeden Fall ein Pilzbestimmungs-Buch mit! Besser noch: Besucht einen Pilzkurs oder geht gemeinsam einem Pilz-Sachverständigen zum Pilze sammeln. Pilze dürfen in Deutschlandweit in handelsüblichen Mengen gepflückt werden. Wir wünscheneuch viel Spaß und eine gute Ausbeute!
Keywords:  Maronen Steinpilz Wald Pilze züchten anbauen Angeln Beet bio pilze champignons Energie Enten Erneuerbare Energien Ernährung Essen Galloway Garten Gesund Gewächshaus Hühner Jagen Joghurt Kamin Käse Maronen Permakultur Pflanzen Pilze Pilze sammeln Pilzzucht Pilzzuchtset Schafe Selbstversorger Sparen Steinpilze Tiere Trinken Vegan Wald Windkraft Ziegen züchten