Die Selbstversorgerfamilie

Outdoor Küche

Warning: Undefined variable $top_content in /customers/2/9/1/dieselbstversorgerfamilie.com/httpd.www/wp-content/plugins/ads-master/ads-master.php on line 96 Warning: Undefined variable $top_corner_content in /customers/2/9/1/dieselbstversorgerfamilie.com/httpd.www/wp-content/plugins/ads-master/ads-master.php on line 96 Warning: Undefined variable $first_para_content in /customers/2/9/1/dieselbstversorgerfamilie.com/httpd.www/wp-content/plugins/ads-master/ads-master.php on line 96 Warning: Undefined variable $bottom_content in /customers/2/9/1/dieselbstversorgerfamilie.com/httpd.www/wp-content/plugins/ads-master/ads-master.php on line 96

Unsere Outdoor-Küche / Grillmeile

Das hier war schon die zweite Outdoor-Küche, oder „Grillmeile“ wie wir immer sagen, die wir in Nordfriesland gebaut haben.

Sie besteht aus einem Räucherofen, einem Grill und einem Pizza- bzw. Brotbackofen. Hier gehen wir genauer auf die Bauweise ein und erklären, wie man gut, ökologisch und günstig einen Pizzaofen aus Lehm baut.

 

Auf Bild 1 ist die Outdoor-Küche von 2014 zu sehen, Bild 2 zeigt die von 2008.

Gegrillt wurde natürlich immer dort, aber die leckeren Pizzen aus dem Steinbackofen waren einfach der Hit. Auch geräuchert haben wir dort viel. Kalträuchern von Schinken ist eigentlich ganz einfach, und auch Heißräuchern ist nicht all zu schwer. Seht euch doch mal unsere Räucherzubehör-Tipps hier an.




Das Geheimnis einer guten Pizza

Eine Pizza sollte als erstes mal nicht aus Weizenmehl bestehen, sondern besser aus Dinkel – am besten Bio-Dinkelmehl. Auch mit der Hefe sollte sehr sparsam sein. Mit dem Belag sollte man es ebenfalls nicht übertreiben: weniger ist mehr. Das Geheimnis ist natürlich der Teig, die Sauce und das Wetter – und die richtige Outdoor Küche. Bei gutem Wetter schmeckt alles besser… Spaß beiseite – die Temperatur im Pizzaofen ist enorm wichtig und sollte ca. 270 °C betragen. Dann muss die Pizza bei leicht brennendem Holzfeuer 3 bis 4 Minuten lang rein und sollte öfter mal bewegt werden. Dann ist die Pizza perfekt!

Es muss nicht immer alles neu sein

Beide Grillmeilen haben wir überwiegend aus Restbaustoffen gebaut. Den ersten Pizzaofen mit dem man natürlich auch Brot backen kann, haben wir aus Schamottesteinen gebaut. Das ist sehr teuer, und sie halten die Hitze nicht so lange. Den zweiten haben wir aus Lehm gebaut, nur die Bodenplatten sind aus Schamottestein. Bei der Gestaltung einer Outdoor-Küche sind natürlich keine künstlerischen Grenzen gesetzt, und es macht unheimlich Spaß, so etwas zu bauen. Ich behaupte jetzt einfach mal, das man dafür noch nicht mal sonderlich handwerklich geschickt sein muss, sondern man muss einfach nur Lust dazu haben. Auch einige Fächer für Holz und zum Abstellen sollten eingebaut werden. Hier noch ein Video von unserem Bau :

Keywords: Outdoor Küche, Pizzaofen, Lehmbackofen, Brotbackofen, Steinbackofen, Räucher, Grillen, Schlemmermeile, Draußen Küche, Außenküche, Grillmeile